Neuer Standort für die Rauchdurchzündungsanlage

16. Oktober 2015, 09:58 UhrSchlagwörter: , ,

-ivz/dl- Etwa eineinhalb Jahre lang konnte die Feuerwehr Ibbenbüren eine wichtige Trainingseinrichtung nicht benutzen. Die eigene Rauchgasdurchzündungsanlage musste umziehen, ein neuer, geeigneter Standort war aber

nicht in Sicht. Bisher. Mit einem Gelände am Mühlenbrook scheint endlich ein neuer Standort festzustehen…

Link zum Onlinebericht der IVZ-aktuell

Bild mit freundlicher Genehmigung der IVZ

 

 

 

Kategorien: Alle Beiträge, Informationen • Autor: ms


Top