überörtliche Hilfe MANV-1

18. Mai 2017, 13:58 UhrSchlagwörter: ,

Einsatzort: BAB 30, Rheine-Kanalhafen> Hörstel

Alarmierte Löschzüge: Dienstbetrieb, dienstfreies hauptamtliches Personal

Einsatzbericht: Der Dienstbetrieb und das dienstfreie hauptamtliche Personal wurden zu einem Massenanfall von Verletzten (MANV) auf die BAB 30 alarmiert. Durch die Feuerwehr Ibbenbüren werden bei einer solchen Alarmierung die Reservefahrzeuge des Rettungsdienstes besetzt, um genügend Rettungsfahrzeuge zur Verfügung zu haben. Nach der ersten Rückmeldung, von der Einsatzstelle, mussten die Kameraden nicht mehr ausrücken.

Bericht auf Nord-West-Media TV

Bericht auf ivz-aktuell

Eingesetzte Fahrzeuge: NEF-1, RTW-2, NEF-2, RTW-12,

Kategorien: Alle Beiträge, Einsätze • Autor: mk


Top