Löschzug Laggenbeck

Der Löschzug Laggenbeck der Feuerwehr Ibbenbüren ist an der Mettinger Straße im Ortsteil Laggenbeck
(9.397 Einwohner) stationiert. Das Gerätehaus bietet Platz für ein MTF, ein HLF10, ein LF8/6 sowie ein spezielles Messfahrzeug des Landes NRW, einen sogenannten ABC-Erkunder NRW. Es gibt im Gerätehaus einen Schulungsraum, eine Alarmumkleide und eine Küche.

Der Laggenbecker Löschzug hat eine aktive Mannschaftsstärke von 46 Mitgliedern.
Die Mannschaftsstärke setzt sich zusammen aus 3 Kameradinnen und 43 Kameraden.
Des Weiteren zahlreichen Mitglieder in der Ehrenabteilung.

Neben der aktiven Mannschaft und der Ehrenabteilung wird der Nachwuchs in einer eigenen Jugendfeuerwehrgruppe gefördert.

Die Ausbildung der Jugendfeuerwehr, erfolgt alle zwei Wochen, versetzt zum Dienst der aktiven Mannschaft, montags, um 17.30 Uhr.

Die Ausbildungsdienste, für die aktive Mannschaft, finden alle zwei Wochen, montags, um 19.30 Uhr statt.

Der Löschzug Laggenbeck wird bei allen Einsätzen innerhalb des Ortsteils alarmiert – bei größeren Einsätzen werden auch die hauptamtlichen Kräfte und ein Löschzug Stadtmitte mit alarmiert.

Das Sonderfahrzeug ABC-Erkunder NRW ist Bestandteils des „Messzugs NRW“, einer taktischen Einheit zur Bewältigung von Messaufgaben bei Freisetzung von ABC-Gefahrstoffen und kann entsprechend landesweit eingesetzt werden.

Des Weiteren stellt der Löschzug Laggenbeck Personal für einen der beiden ABC-Züge des Kreises Steinfurt, der durch die Feuerwehr Ibbenbüren bereitgestellt wird. Wird der ABC-Zug alarmiert, rückt der Löschzug Laggenbeck mit ABC-Erkunder NRW und dem LF 8/6 aus. Die weiteren Einsatzkräfte und Fahrzeuge für den ABC-Zug werden durch die Löschzüge Stadtmitte und Dörenthe gestellt.

Der Löschzug wird von einem Löschzugführer (BOI Axel Wesselmann) und seinem Stellvertreter
(BOI Adrian Mühlenkamp) geführt. Diese wiederum haben zur Unterstützung der Zugführung
zwei gewählte Gruppenführer (Gruppe 1: HBM Ralf Hagedorn Gruppe 2: HBM Klaus Gröning)
und deren Stellvertreter (Gruppe 1: OBM Markus Schlüter Gruppe 2: OBM Jens Gaida).


Top