Wechselladerfahrzeug 26 mit Kran

Daten

Fahrzeuggruppe Logistikfahrzeuge
Funkrufname FL-Ibb-1-WLF26-KR
Standort Stadtmitte
Besatzung 2 (1/1 – Trupp)
Baujahr 2003
Leistung 315 kW (428 PS)
Gewicht 25.000 kg (max.)
Fahrgestell Daimler Chrysler
Aufbau Meiller

 

Beschreibung

Aufgabe vom Wechselladerfahrzeug (WLF) ist die Aufnahme von unterschiedlichen Abrollcontainern. Die Abrollcontainer sind mit verschiedensten feuerwehrtechnischen Einsatzmitteln für diverse Einsatzzwecke beladen.

Der große Vorteil vom Wechselladersystem besteht in der Wirtschaftlichkeit, da für verschiedenste Einsatzbereiche nur noch Abrollcontainer statt komplette Spezialfahrezuge beschafft werden müssen und der Unterhalt nur für die Anzahl der Wechsellader-Fahrgestelle bezahlt werden muss.

Es ist aber nicht möglich, alle Feuerwehrfahrzeuge auf Abrollcontainer umzubauen. Dies ist nur möglich für Materialien, die nicht zeitnah oder mobil an der Einsatzstelle benötigt werden.

Die Aufnahme der Abrollbehälter erfolgt über eine auf dem Wechsellader fest angebrachte Wechselladereinrichtung. An feuerwehrtechnischer Beladung ist auf dem Fahrzeug nur ein Feuerlöscher vorhanden.

Auf dem WLF-Kran ist zusätzlich ein Kran angebracht. Mit diesem lassen sich Abrollbehälter be- und entladen, aber auch leichte bis mittelschwere Bergungs- und Hebearbeiten durchführen.

Der alte Funkrufname (bis 30.9.2012) war Florian Steinfurt 7-66-1.

Kategorien: , ,