Feuerwehr-Tag beim FIS Skisprung Weltcup 2018

4. Februar 2018, 06:00 UhrSchlagwörter:

Einsatzort: Willingen, Mühlenkopfschanze

Alarmierte Löschzüge: Laggenbeck

Einsatzbericht: Am frühen Sonntagmorgen trafen sich 10 Kameradinnen und Kameraden, des Löschzuges Laggenbeck, um sich auf den Weg zum diesjährigen FIS Skisprung Weltcup in Willingen zu begeben. Am jährlichen „Feuerwehr-Tag“ erhalten alle Angehörigen einer Feuerwehr aus NRW und Hessen die Möglichkeit eine Karte für den FIS Skisprung Weltcup zu erwerben. Für die Kameradinnen und Kameraden der verschiedenen Feuerwehren werden die Blöcke A und B an der Mühlenkopfschanze in Willingen reserviert.

Diese Möglichkeit wurde durch eine Kooperation des Ski-Club Willingen und dem Deutschen Feuerwehrverband (DFV) ermöglicht.

In diesem Jahr nahmen die Kameraden und Kameradinnen aus Laggenbeck, diese Möglichkeit erstmalig war. Nach der Anreise mittels Pkw und Shuttlebus, musste noch ein kurzer Fußmarsch zur Schanze zurückgelegt werden. Nach der Eingangskontrolle konnten die Teilnehmer einen spannenden Wettkampf verfolgen und sich mit Besuchern aus verschiedensten Wehren austauschen.

Als Sieger des Wettkampfes ging Johann Andre Forfang mit Sprüngen von 147,5 m und 144,5 m hervor.

Nach der Siegerehrung machte man sich auf den Rückweg Richtung Laggenbeck. Während der Rückreise lies man den Tag bei interessanten Gesprächen Revue passieren.

Gegen 17 Uhr erreichte man das Gerätehaus und ein spannender Tag endete für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

An dieser Stelle bedanken wir uns auch bei den Kameradinnen und Kameraden, die die Organisation der Anfahrt, der Verpflegung und der Tickets übernommen haben.

Eingesetzte Fahrzeuge: 2-MTF

Kategorien: Alle Beiträge, Informationen, Veranstaltungen • Autor: sg


Top