Unwetterlage – Vollalarm

5. Oktober 2017, 12:34 UhrSchlagwörter: , , , , , , ,

Einsatzort: Ibbenbüren

Alarmierte Löschzüge: Dienstbetrieb, Stadtmitte 1, Stadtmitte 2, Laggenbeck, Dörenthe

Einsatzbericht: Der Dienstbetrieb, beide Löschzüge Stadtmitte, der Löschzug Laggenbeck und der Löschzug Dörenthe wurden unter dem Stichwort „Unwetterlage“ mit einem Vollalarm für die Feuerwehr Ibbenbüren am Donnerstagmittag alarmiert. Sturmtief „Xavier“ hatte mit kurzzeitigen, heftigen Sturmböen für einige umgestürzte Bäume gesorgt.

Über das gesamte Stadtgebiet bzw. die Ortsteile verteilt wurden entsprechende Gefahrstellen geräumt oder gesichert, wenn ein gefahrloses Beseitigen nicht möglich war.

Gut drei Stunden waren hierzu Kräfte vom Dienstbetrieb und aus allen vier Löschzügen im Einsatz, die vom Stab in der Feuer- und Rettungswache Ibbenbüren koordinierte wurden.

LINK zum Bericht auf ivz-aktuell (für Abonnenten)

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW-2, HLF20-1, DLK23, HLF20-2, LF10-1, TLF4000, GW-L, MTF-3, 2-HLF10, 3-LF10

Kategorien: Alle Beiträge, Einsätze • Autor: ms


Top