Person droht zu springen

24. September 2018, 11:13 UhrSchlagwörter: , , ,

Einsatzort: Ibbenbüren, Feldstraße

Alarmierte Löschzüge: Dienstbetrieb, Stadtmitte 2

Einsatzbericht: Der Dienstbetrieb und der Löschzug 2 wurden am Montagmorgen mit dem Stichwort „Person droht zu springen“ alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte saß eine Person auf einer Fensterbrüstung im 1. OG und drohte damit, zu springen.

Durch die Feuerwehr wurde sofort eine Betreuung der Person veranlasst. Im weiteren Einsatzverlauf wurde die Betreuung, über eine in Stellung gebrachte Steckleiter, fortgesetzt. Auch ein Sprungpolster wurde vorbeugend im Garten in Stellung gebracht.

Nach einiger Zeit konnte die Person dazu bewegt werden in das Haus zurückzukehren.

Der anwesende Rettungsdienst übernahm die medizinische Versorgung der Person.

Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.

 

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW-1, HLF20-1, DLK23, ELW-1, LF10-1, MTF-3, RTW-2, NEF-1, weitere Kräfte an der Wache in Bereitstellung

Kategorien: Alle Beiträge, Einsätze • Autor: mk


Top