Brand mittel – Gartenhütte brennt

10. Februar 2019, 15:01 UhrSchlagwörter: , ,

Einsatzort: Ibbenbüren-Bockraden, Böckemeyerskamp

Alarmierte Löschzüge: Dienstbetrieb, Stadtmitte 2

Einsatzbericht: Der Dienstbetrieb und der Löschzug Stadtmitte 2 wurden am Sonntagnachmittag zu einen Gartenhüttenbrand alarmiert.

An der Einsatzstelle brannte Kaminholz in einem Unterstand, welcher sich als Anbau hinter einer Gartenhütte befand. Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte ein Übergreifen der Flammen auf die Gartenhütte und den angrenzenden Wald verhindert werden.

Im Dachbereich der Gartenhütte mussten nur einzelnen Glutnester abgelöscht werden. Die Feuerwehr ging mit drei Trupps unter PA mit Hohlstrahlrohr vor.

Das Kaminholz musste abgetragen werden, um auch dort an die Glutnester zu kommen. Zum Abschluss der Löscharbeiten setzte die Feuerwehr Schwerschaum ein, um ein Wiederauflammen des Feuers zu verhindern.

Die Wasserversorgung wurde über einen Unterflurhydranten, in 100 Metern Entfernung zur Einsatzstelle, sichergestellt.

Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.

Onlinebericht auf ivz-aktuell (nur für Abonennten)

 

 

 

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW-2, HLF20-1, TLF4000, LF10-1, DLK23, LF10-2, SW2000, MTF-1, RTW-Wkp

Kategorien: Alle Beiträge, Einsätze • Autor: mk


Top