Umzugstag für den Löschzug Laggenbeck

14. September 2019, 08:30 UhrSchlagwörter: , , ,

Einsatzort: Ibbenbüren-Laggenbeck, Mettinger Straße/Ibbenbürener Straße

Alarmierte Löschzüge: Laggenbeck

Einsatzbericht: Am Samstagmorgen fanden sich die Kameradinnen und Kameraden zum großen Umzugstag im Gerätehaus Laggenbeck ein. Für den Neubau des Gerätehauses musste das Gebäude ausgeräumt werden. In den nächsten zwölf Monaten wird die bestehende Fahrzeughalle abgetragen und der Bereich der Umkleiden, sowie die Sanitärbereiche umgebaut.

Für diesen Zeitraum zieht der Löschzug Laggenbeck mit der gesamten Ausrüstung in das Gebäude Keller Werk 2, an der Ibbenbürener Straße.

Der Umzugstag wurde seit mehreren Wochen vorbereitet. Im Gebäude Keller Werk 2 wurden die Übergangsräumlichkeiten hergerichtet.

In der Fahrzeughalle wurden Druckluft, Ladeerhaltung für die Fahrzeuge und Beleuchtung aufgebaut. Des Weiteren wurden die Räume und Hallen durch die Kameradinnen und Kameraden gereinigt.

Im Gerätehaus an der Alstedder Straße wurden in der gleichen Zeit alle Gegenstände aus der Fahrzeughalle, dem Lagercontainer und dem Schulungsraum sorgsam verpackt und im Anschluss zum Teil zum neuen Standort transportiert.

Auch die ersten Räumlichkeiten und technischen Geräte wurden demontiert. So wurden die Absauganlage und der Garagenbereich zurückgebaut und das Büro entkernt.

Gestärkt durch ein gemeinsames Frühstück, folgte am Samstag der letzte Teil des Umzuges. Die Einsatzkleidung und restliche Geräte der Fahrzeughalle wurden verpackt und zum Keller Werk 2 transportiert. Hier wurden die Kleiderhaken wieder aufgebaut und mit der Einsatzkleidung bestückt. Im Schulungsraum wurden Tische und Stühle eingeräumt, sowie die verschiedensten Utensilien hergerichtet.

Zum Abschluss des Tages verabschiedete sich der Löschzug standesgemäß vom alten Gerätehaus und rückte im Konvoi mit den Einsatzfahrzeugen ab. Nach dem Einzug der Fahrzeuge endete der Umzugstag für alle Teilnehmer mit leckerem Gegrillten und kühlen Getränken. Bei interessanten Gesprächen ließ man die letzten Wochen Revue passieren und schwelgte in Erinnerungen an die Zeit im Gerätehaus an der Alstedder Straße.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei der Firma Keller HCW für die Bereitstellung der Räumlichkeiten.

Onlinebericht auf ivz-aktuell (nur für Abonnenten)

Eingesetzte Fahrzeuge: 2-HLF10, 2-LF10, 2-MTF

Kategorien: Alle Beiträge, Informationen, Veranstaltungen • Autor: sg


Top