Öl Straße

25. September 2019, 16:10 UhrSchlagwörter: , , ,

Einsatzort: Ibbenbüren-Uffeln, Dornierstraße

Alarmierte Löschzüge: Dienstbetrieb, Stadtmitte 1

Einsatzbericht: Der Dienstbetrieb wurde mit dem Stichwort „Öl Straße“ zu einer Firma in Uffeln an der Donierstraße gerufen. Aufgrund der vorgefunden Lage wurde der Löschzug Stadtmitte 1 nach alarmiert.

An der Einsatzstelle hatte sich ein LKW den Dieseltank aufgerissen. Erste Maßnahmen wurden durch den Fahrer und Firmenangehörige getroffen.

So wurde ein Teil des auslaufenden Dieselkrafstoffes schon in Behältern aufgefangen. Auch die Gullys auf dem Gelände wurden durch die Ersthelfer vor dem Eindringen des Kraftstoffes geschützt.

Durch die Feuerwehr wurde die Schadensstelle mit einer Spezialpaste abgedichtet, so das kaum noch Diesel auslief. Einzelne Tropfen wurden aufgefangen.

Der kontaminierte Bereich wurde gespeert und mit Bindemittel abgestreut.

Ein dreifacher Löschangriff wurde aufgebaut.

Nachdem ein Techniker den zweiten Tank abgeklemmt hatte, wurde der defekte Tank mit einer Handmembranpumpe entleert.

Die Einsatzstelle wurde den Firmenverantwortlichen übergeben.

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW2, HLF20-1, WLF 26-Kr mit AB Rüst, WLF 26 mit AB ABC, GW Log, ELW-1, MTF-3

Kategorien: Alle Beiträge, Einsätze • Autor: ms


Top