Gasgeruch am Tecklenburger Damm

19. Mai 2020, 22:01 UhrSchlagwörter: , ,

Einsatzort: Ibbenbüren, Tecklenburger Damm

Alarmierte Löschzüge: Dienstbetrieb, Stadtmitte 1

Einsatzbericht: Der Dienstbetrieb und der Löschzug Stadtmitte 1 wurden mit der Meldung „Gasgeruch“ zum Tecklenburger Damm gerufen.

In einem Reihenhaus war es laut Bewohnern zu einer ungewöhnlichen Geruchsentwicklung gekommen. Einzelne Familienmitglieder klagten auch über Übelkeit.

Die Feuerwehr ging unter PA in das Gebäude vor und führte Messungen mit einem Mehrgasmessgerät in den einzelnen Räumen durch.

Es konnten durch die Einsatzkräfte keine erhöhten Messwerte festgestellt werden.

Die Bewohner wurden durch den Rettungsdienst betreut. Niemand musste jedoch ins Krankenhaus.

Auch der eingetroffene Energieversorger machte keine Feststellung.

Das Gebäude wurde zur Vorsicht quergelüftet und an die Besitzer übergeben.

Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW-2, HLF20-1, WLF26 mit AB-ABC, LF10-1, DLK23, TLF4000, RTW-3

Kategorien: Alle Beiträge, Einsätze • Autor: mk


Top