Tierrettung

14. Februar 2021, 17:26 UhrSchlagwörter: , ,

Einsatzort: Ibbenbüren, Mühlenteich

Alarmierte Löschzüge: Dienstbetrieb

Einsatzbericht: Der Dienstbetrieb wurde zu einer Tierrettung alarmiert.

Auf dem Ibbenbürener Mühlenteich war ein Blässhuhn in Not geraten.

Der Wasservogel hatte eine Schnur um das Bein gewickelt, welche an einem Wasserloch festgefroren war.

Durch die Einsatzkräfte wurde der Vogel vom Eis geholt und die Schnur an seinem Fuß wurde vorsichtig entfernt.

Das Blässhuhn konnte unverletzt in die Freiheit entlassen werden.

 

Eingesetzte Fahrzeuge: HLF20-1, GW-L1,

Kategorien: Alle Beiträge, Einsätze • Autor: mk


Top