Eingeklemmte Person, BAB 30

10. Oktober 2015, 05:38 UhrSchlagwörter: , , ,

Einsatzort: BAB 30 Hannover, Ibbenbüren West > Ibbenbüren

Alarmierte Löschzüge: Dienstbetrieb, Stadtmitte 1

Einsatzbericht: Der Dienstbetrieb und der Löschzug Stadtmitte 1 wurden am Samstagmorgen zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Auf der BAB 30, Fahrtrichtung Hannover zwischen den Anschlußstellen Ibbenbüren-West und Ibbenbüren, waren zwei PKW von der Fahrbahn abgekommen. Beide Fahrzeuge hatten sich überschlagen und waren am Fahrbahnrand liegen geblieben. Der Fahrer, des auf dem Dach liegenden PKW konnte das Fahrzeug noch vor Eintreffen der Feuerwehr leicht verletzt verlassen. Die Fahrerin des anderen PKW war aber im Fahrzeug eingeklemmt. Sie wurde durch die Feuerwehr mittels hydraulischen Rettungsgerät befreit. Der Pkw war zuvor mit Unterbaumaterial stabilisiert worden. Bei beiden Fahrzeugen wurde der Brandschutz sichergestellt und die Fahrzeugbatterien abgeklemmt. Beide Personen wurden vom Rettungsdienst betreut und mit RTWs ins Krankenhaus transportiert.

Bericht auf ivz-aktuell.de

 

Eingesetzte Fahrzeuge: Kdow-2, HLF20-1, MTF-3, HLF20-2, WLF26-KR, ELW, NEF 1, RTW 1, RTW 2

Kategorien: Alle Beiträge, Einsätze • Autor: mk


Top