TH klein

24. Juni 2016, 13:20 UhrSchlagwörter:

Einsatzort: Ibbenbüren, Aasee

Alarmierte Löschzüge: Kräfte aus der Wachbereitschaft

Einsatzbericht: Die freiwillige Feuerwehr wurde zum Aasee alarmiert. Da sich die Kräfte noch in Bereitschaft an der Wache befanden, konnte unverzüglich ausgerückt werden.
Am Aasee drohten der Einlauf sowie der Ablauf durch Treibgut zu verstopfen. Mit dem Boot wurde dieses verhindert. Außerdem wurden Sicherungsmaßnahmen am Bootssteg vorgenommen. Einsatzeinheiten des THW OV Ibbenbüren und der DLRG Ibbenbüren, die schon vor Ort tätig waren, unterstützen die Feuerwehr bei ihren Maßnahmen.

 

 

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 10-2, ELW-1, MTF-2 mit MZB

Kategorien: Alle Beiträge, Einsätze • Autor: mk


Top