Jugendfeuerwehrlager 2016 Tag 4 – Hopfen und Malz verloren!

12. Oktober 2016, 21:09 UhrSchlagwörter: , , , , , , , ,

„Happy Birthday“ lauteten die ersten Worte des noch jungen Mittwoch, denn ab Mitternacht durften wir alle Patrick zum Geburtstag gratulieren. Standesgemäß feierten wir dieses mit der Benjamin-Blümchen Torte einer bekannten Konditorei aus dem Tecklenburger Land.

Aufgrund der kleinen Feierlichkeit wurde die Bettruhe für alle von 23:00Uhr auf 00:15Uhr verschoben und somit gab es am Morgen ein Spätaufsteherfrühstück.
Dieses startete dann um 9Uhr mit Aufschnitt, Marmelade, Leberwurst und allerlei weiteren Leckereien.

Anschließend gingen dann schon die Vorbereitungen für das Mittagessen sowie das morgige Abendessen los. Zum Mittag gab es leckere Pfannenkuchen mit Apfelmus.

Gegen 13Uhr ging es dann mit den Bullis nach Erding zur größten Weißbierbrauerei der Welt. Bei einem Vortrag erfuhr man alles über den Brauprozess von Weißbier. Anschließend konnte man bei einem Rundgang dann noch Einblicke in die Produktion werfen sowie das gigantische vollautomatische Hochregallager in Betrieb sehen. Nach der interessanten Führung gab es dann noch eine kleine Verköstigung mit Weißwurst und Brezel.

An der Unterkunft ging es dann sofort mit dem Abendessen los. Deftige westfälische Erbsensuppe und westfälische Mehllappen schmecken wie immer hervorragend.

Bei Risiko, Jenga, Black Stories und weiteren Spielen klang der Abend in gemütlicher Runde aus.

Für alle Eltern und Freunde: Wie jedes Jahr gibt es auch dieses Jahr  wieder eine Handy-Garage. Alle Handys liegen in einem Regal und nach dem Abendessen dürfen alle ihr Handy 45 Minuten benutzen. Wenn wir die Unterkunft verlassen, dürfen natürlich alle ihre Handys mitnehmen.

Kategorien: Informationen, Veranstaltungen • Autor: olb


Top