Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 a.D.

FL-Ibb-2-LF10

Daten

Fahrzeuggruppe Löschfahrzeuge
Funkrufname FL-Ibb-2-LF10
Standort Laggenbeck
Besatzung 8 (1/7 – Gruppe)
Baujahr 1996
Leistung 125 kW (170 PS)
Fahrgestell Mercedes

 

Beschreibung

1997 wurde das bisherige LF 16 TS vom Katastrophenschutz wieder eingezogen und die Feuerwehr Ibbenbüren beschaffte als Ersatzfahrzeug ein gebrauchtes Löschgruppenfahrzeug 8/6.  Das Fahrzeug kam bei Bränden und bei kleineren technische Hilfen zum Einsatz. Des Weiteren wurde es als Teil des ABC-Zuges der Feuerwehr Ibbenbüren bei ABC-Einsätzen eingesetzt. Nach der Gründung der Jugendfeuerwehr und dem Austausch des LF 16 TS gegen einen ABC-Erkunder, kam das LF 8/6 auch bei der Ausbildung der Jugendfeuerwehr zum Einsatz. Im August 2020 wurde das Fahrzeug nach 24 Jahren im Löschzug Laggenbeck, durch ein neues Löschgruppenfahrzeug 10 ersetzt. Dies war jedoch noch nicht das Ende für das LF 8/6 in der Feuerwehr Ibbenbüren. Es wurde an die Feuer- und Rettungswache für die Ausbildung der Brandmeisteranwärter weitergegeben. Hier verrichtet das Fahrzeug weiterhin seinen Dienst.