Löschzug Dörenthe

Gerätehaus Dörenthe

Der Löschzug Dörenthe der Feuerwehr Ibbenbüren ist am Löchtweg 3 im Ortsteil Dörenthe (1.382 Einwohner) stationiert. Das Gerätehaus bietet Platz für ein MTF, ein LF 10/6 sowie ein Spezialfahrzeug des Bundes zur Personendekontamination, das Dekon-P. Es gibt im Gerätehaus einen Schulungsraum, eine Alarmumkleide und eine Küche.

Der Dörenther Löschzug hat eine aktive Mannschaftsstärke von 38 Kameraden und 13 Mitglieder in der Ehrenabteilung.

Die Ausbildungsdienste finden alle zwei Wochen, montags, um 19.30 Uhr statt.

Der Löschzug Dörenthe wird bei allen Einsätzen innerhalb des Ortsteils alarmiert – bei größeren Einsätzen werden auch die hauptamtlichen Kräfte und ein Löschzug Stadtmitte mit alarmiert.

Innerhalb der beiden ABC-Züge des Kreises Steinfurt stellt der Löschzug Dörenthe jeweils für beide Züge mit dem Dekon-P die Dekontaminationseinheit und ist somit nicht selten unterstützend im Kreisgebiet tätig.

Der Löschzug wird von einem Löschzugführer und seinem Stellvertreter geführt. Diese wiederum haben zur Unterstützung der Zugführung zwei gewählte Gruppenführer und deren Stellvertreter.


Top